Fracht- und Fahrgastschiff Nordstjernen

Fracht- und Fahrgastschiff Nordstjernen

Troßschiff Altmark

Troßschiff Altmark

Stückgutfrachter MS Bleichen

Stückgutfrachter MS Bleichen

SKU
103372

Fracht- und Fahrgastschiff Nordstjernen

Hersteller: HMV Hamburger Modellbaubogen Verlag
Maßstab: 1:250
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 324 mm
17,99 €
Versandgewicht: 0,114 kg
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Auf Lager

Das beliebte Modell der Nordstjernen wurde für die zweite Auflage umfangreich und liebevoll von Carsten Horn überarbeitet. Neben vielen grafischen Ergänzungen und farblichen Anpassungen ist nun z. B. auch die Inneneinrichtung der Brücke mit im Bogen erhalten.

Die erste Auflage der Nordstjernen im Jahr 2008 wurde von Peter Brandt konstruiert und fand viele begeisterte Modellbauer. Zur Nachauflage hat sich Carsten Horn das Modell noch einmal vorgenommen und Konstruktion und Grafik behutsam überarbeitet. Der Stil der Konstruktion ist im Sinne von Peter Brandt erhalten geblieben, aber es sind dennoch einige Details hinzu gekommen und insbesondere die Grafik der Nordstjernen hat noch einmal deutlich gewonnen.

Die Modellhighlights:

  • komplett überarbeitet
  • Detaillierte Bordwandgrafik
  • Brücke mit Inneneinrichtung
  • detaillierte Ankerwinde

Weitere Informationen
ProdukttypKartonmodell
HerstellerHMV Hamburger Modellbaubogen Verlag
Maßstab1:250
KonstrukteurPeter Brandt / Carsten Horn
Schwierigkeitsgradmittel
BogenformatDIN A4
Bögen6
Teile763
Teile ohne Alternativteile470
Länge324 mm
AnleitungDeutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Japanisch, Bildbauanleitung

Technische Daten:

  • Stapellauf: 26.10.1955, Blohm & Voss, Hamburg
  • Indienststellung: 24.02.1956
  • Länge: 80,77 m
  • Breite: 12,60 m
  • Verdrängung: 2194 Brt
  • Antrieb: 1 Burmeister & Wain, Diesel auf Verstellpropeller
  • Geschwindigkeit: 16 Kn
  • Fahrgastplätze: 62 Pers. (1. Klasse), 130 Pers. (2. Klasse)

Das norwegische Fracht- und Fahrgastschiff Nordstjernen für die Hurtigrouten war der dritte Neubau der Hamburger Werft Blohm & Voss nach dem zweiten Weltkrieg. Nicht zuletzt dadurch gelang es der Werft, im internationalen Schiffbau wieder Fuß zu fassen.

Nach dem Ende der alliierten Restriktionen hinsichtlich des Neubaus von Seeschiffen, die speziell für die Werft Blohm & Voss bis Ende Oktober des Jahres 1954 galten, konnte diese ihre Arbeit nun vollständig wieder aufnehmen.

Mit der erfolgreichen Ablieferung des neu­artigen Seebäderschiffes Wappen von Hamburg für den Helgolanddienst kehrte die Werft in den Kreis der im Schiffbau führenden Werften zurück. Nachdem Farbfotos von diesem ersten Neubau nach Kriegsende in der Fachpresse veröffentlicht wurden, rückte die Werft Blohm & Voss wieder ins Licht der öffentlichen Aufmerksamkeit.

Die norwegische Reederei Det Bergenske Dampskibsselskap aus Bergen und zwei weitere, die in der Hurtigroutenfahrt tätig waren, beauftragten Blohm & Voss gleich mit dem Bau von drei je ca. 2200 BRT großen Post- und Fahrgastschiffen für deren weltbekannten Dienst, der an der norwegischen Küste von Bergen über 37 Hafenplätze bis hinauf nach Kirkenes führt. Auf Weisung der norwegischen Regierung mußte seinerzeit sichergestellt sein, dass für die einheimische Bevölkerung immer ein Anteil freier Fahrgastplätze in beiden Klassen zur Verfügung stand, da diese nach genauem Fahrplan verkehrenden kleinen Postschiffe die einzige pünktliche Verbindung an der gut 1500 km langen Küste darstellten. Die Hurtigrouten sind ein in der Welt einmaliges Fahrgebiet, das international nach wie vor großen Anklang findet. Die Nordstjernen fuhr bis 1994 auf dieser Route, wurde dann verstärkt für Kreuzfahrten eingesetzt.

2012 wurde das Schiff von der Vestland Rederi AS in Bergen erworben und kurze Zeit später von der norwegischen Denkmalschutzbehörde Riksantikvaren unter Schutz gestellt. Nach aufwändigen Restaurierungen führt die Nordstjernen nun wieder ihre ursprüngliche Schornsteinmarke und wird in den Sommermonaten für Expeditionsreisen rund um Spitzbergen eingesetzt.

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Fracht- und Fahrgastschiff Nordstjernen
Ihre Bewertung